U16 (Jahrgänge 2003/04)

Die weibliche U16 und ihre Trainer in der Saison 2018/19. (Foto: Fromme)
Die weibliche U16 und ihre Trainer in der Saison 2018/19. (Foto: Fromme)

Trainer

Justin Moradi

 

Co-Trainerin

Carla Fromme

 

Kontakt

info@basketball-stade.de

Kontaktformular

Trainingszeiten

Tag

Uhrzeit

Halle

Montag (Leistungstraining)

18:00 - 19:30

BBS neu

Mittwoch

18:30 - 20:00

BBS alt

Freitag

17:30 - 19:00

Bockhorster



Abenteuer Landesliga

Nach einer saisonübergreifenden Siegesserie von 17 Spielen und zwei daraus resultierenden Meisterschaften in der Bezirksliga (2016/17 sowie 2017/18), ist die Meldung einer wU16-Landesligamannschaft für die Saison 2018/19 die einzig logische Konsequenz. Spielerinnen wie Trainer betreten mit der Landesliga Neuland, doch blicken voller Vorfreude auf die neuen Herausforderungen in der höchsten niedersächsischen Spielklasse.

„Wir werden uns daran gewöhnen müssen, Spiele zu verlieren“, mahnen die Coaches Justin Moradi und Carla Fromme im Voraus. „Dennoch brauchen wir uns nicht zu verstecken. Wir haben einen eingeschworenen Haufen junger Spielerinnen, die alle den nächsten Schritt in ihrer Basketball-Laufbahn machen wollen.“

Als Mannschaft wird drei Mal die Woche trainiert, zusätzlich runden Einzel- und Kleingruppentrainings die Vorbereitung auf Spiele gegen Mädchenbasketball-Hochburgen, wie Wolfenbüttel, Osnabrück, Braunschweig und Scheeßel ab. „Die Einstellung stimmt und wir haben nach dem Schock vom ersten Spieltag (23:86-Niederlage in Wolfenbüttel) bereits eine starke Reaktion gezeigt und die ebenfalls neu in der Landesliga antretenden Weser Baskets in überzeugender Manier geschlagen.“

Oberstes sportliches Ziel für die Saison ist die mannschaftliche und individuelle Weiterentwicklung. „Wir wollen am Ende der Saison härter, cleverer und technisch stärker sein“, so Trainer Moradi. Tabellarisch ist ein Platz im Mittelfeld angepeilt. Ob es eher in die obere oder untere Richtung geht, wird nur die Saison selbst zeigen.

Zum wU16-Landesligakader in der Saison 2018/19 gehören: Pia Brakel, Leonie von der Decken, Viola Ehlbeck, Svea Flaim, Marie Höper, Jule Keck, Vanessa Lange, Jana Roth, Anik Schägner, Selina Schmelzer, Annika Schuth, Johanna Thalinger, Jule Witt und Julia Zoch.