U16 (Jahrgänge 2003/04)

Die männliche U16 und ihre Trainer in der Saison 2018/19. (Foto: Fromme)


Trainer

U16 I: Dario Wagner

U16 II: Florian Günther

 

Kontakt

info@basketball-stade.de

Kontaktformular

Trainingszeiten U16 I

Tag

Uhrzeit

Halle

Montag

17:00 - 19:00

BBS neu

Mittwoch

17:00 - 18:30

BBS alt

Freitag

16:30 - 18:00

BBS neu

Trainingszeiten U16 II

Tag

Uhrzeit

Halle

Montag

17:00 - 19:00

BBS neu

Freitag

16:30 - 18:00

BBS neu



U16 II will Bezirksliga aufmischen

Aufgrund der guten Trainingsbeteiligung und der aus der mU14 nachrückenden Spieler, haben sich die Verantwortlichen für das Melden einer zweiten mU16 Mannschaft erfolgreich eingesetzt, mit dem Ziel für alle Spieler eine ordentliche Portion Spielzeit und die Chance zur Weiterentwicklung zu schaffen. „Langfristig wollen wir Nachwuchs für die 1. Herren-Mannschaft in der Regionalliga, aber auch für die in der Oberliga spielende 2. Herren Mannschaft ausbilden. Dazu ist es gerade in der U14 als auch in der U16 wichtig für möglichst alle Jungs genügend Einsatzzeit auf dem Spielfeld zu schaffen, damit sie das im Training Gelernte auch anzuwenden vermögen“, so Florian Günther, neuer Coach der U16.

Neben der Truppe in der Bezirksliga geht auch eine U16 Mannschaft in der Landesliga an den Start und hofft dort auf Erfolge. Das das bei den zahlreichen in der Landesliga etablierten starken Vereinen keine einfache Aufgabe wird, wissen alle Trainer und auch die Spieler. Es sollen alle Spieler aus der in der Bezirksliga gemeldeten Mannschaft Möglichkeiten haben auch in der höheren Spielklasse eingesetzt zu werden, sodass viele Einsatzzeiten resultieren.

Auf die Spieler der neu formierten 2. mU16 Mannschaft wartet eine spannende Saison. Bereits in der vergangenen Spielzeit konnten einige der zum Kader gehörenden Spieler Erfahrung im Spielbetrieb sammeln und sich auf dem Feld mit anderen Mannschaften aus der Bezirksliga messen.

Zum Kader gehören neben den bereits in der vergangenen Spielzeit eingesetzten Spielern Klaas Moll, Julius Mund, Jolen Rackowund Tim Kruse eine ganze Reihe aus der mU14 nachrückenden vielversprechenden Spielern wie Mert Yuvali, Arek Parzybut, Enno Kresken, Justus Manthey, Mika Paetsch und Laurenz Lührs.

„Wir haben in beiden U16 Mannschaften einen schlagkräftigen Kader beisammen. Das sollte jede Menge Spaß versprechen.“ Leider hat die Mannschaft bereits vor der Saison mit einigen verletzungsbedingten Ausfällen zu kämpfen und freut sich über Unterstützung aus der mU14 und auch über interessierte Neuzugänge.