U14 (Jahrgänge 2003/04)


Trainer

U14 I: Manuel Reiter

U14 II: Jöran Lachmann, Marc Urbach

U14 III: Tim Seidel, Malte Domes

 

Kontakt

info@basketball-stade.de

Kontaktformular

Trainingszeiten U14 I

Tag

Uhrzeit

Halle

Montag

17:00 - 18:30

BBS neu

Mittwoch

17:00 - 18:30

Athe klein

Freitag

16:30 - 18:00

BBS neu

Trainingszeiten U14 II + III

Tag

Uhrzeit

Halle

Montag

17:00 - 18:30

BBS neu

Freitag

16:30 - 18:00

BBS neu



Der Talente-Pool

Der größte Spielerpool der Basketballabteilung ist in der U14-Jugend zu finden. Fast 30 basketballbegeisterte Jungen hat die kontinuierliche Jugendarbeit unserer Nachwuchscoaches hervorgebracht, was die Meldung von drei Teams zur Folge hat.

 

Einen großen Umbruch gibt es in der ersten U14-Mannschaft. Fast das gesamte Landesligateam des Vorjahres spielt nun in der U16-Jugend. Mit NBV-Auswahlspieler Benedikt Vollmers sowie Julius Mund und Klaas Moll verfügen lediglich drei Spieler über Landesligaerfahrung.

 

Doch es drängen neue Talente nach, die eine erneute Meldung in der höchsten Spielklasse möglich bzw. notwendig machen. Um für die Zukunft die nötige Erfahrung zu sammeln, nimmt man dabei auch einiges an Lehrgeld in Kauf.

 

Ganz sicher aber wird man in jedem Spiel mit vollem Einsatz zur Sache gehen und dem Gegner das Leben so schwer wie möglich machen. Coach Manuel Reiter wird seine Jungs sicher zu neuen Höchstleistungen anstacheln. Und vielleicht schaut ja auch bald mal der Landestrainer vorbei.

Bei den anderen beiden Teams geht der VfL erstmals mit zwei reinen Jahrgangsmannschaften in der Bezirksliga an den Start.

 

Die Zweite (Jg. 2003) wird weiterhin mit viel Engagement von Marc Urbach und Jöran Lachmann trainiert. Das Team (inkl. Coaches) hat nun ein Jahr gemeinsame Punktspielerfahrung und lediglich vier Spieler aus Altersgründen an die U16 abgeben müssen. Damit geht man sicherlich als Mitfavorit in die Vorrunde der Bezirksliga Nord.

 

Doch auch der jüngere Nachwuchs (Jg. 2004), ebenfalls in der Bezirksliga Nord, darf nicht unterschätzt werden und geht sicher nicht chancenlos in die Saison. Ein dritter Platz im Bezirk Lüneburg und ein zwölfter Platz bei der Landesmeisterschaft Niedersachsen/Bremen in der letztjährigen U12-Saison waren die ersten (und sicher nicht die letzten) Erfolge dieses vielversprechenden Jahrgangs. Als Trainer der Dritten geben die Herrenspieler Tim Seidel und Malte Domes ihr Debüt an der Seitenlinie.